dünne ESD-Schutzhandschuhe, nahtlos gestrickt aus Nylon/Carbongarn
(18er Gauge)

• mikroporöse Nitrilschaum-Teilbeschichtung
• Beschichtungsstärke 1,0 mm
• elastisches Strickbündchen

• eng anliegende, ergonomische Passform
• extrem flexible Ausführung mit bestem Tragekomfort
• sehr gutes Tastempfinden
• optimale Griffigkeit in öligen und nassen Bereichen
• hohe Abriebfestigkeit
• schützt elektronische Ausrüstung gegen elektrostatische Entladung
• touchscreentauglich, Handschuhe müssen beim Bedienen von
Touchscreen-Oberflächen nicht ausgezogen werden
• schadstoffgeprüft gem. Ökotex 100-Zertifikat (15.HCN.70502)

• ESD-Bewertung EN IEC 61340-5-1:2017

Dieser dünne Handschuh schützt empfindliche elektronische Ausrüstung
vor elektrostatischer Entladung. Da das Modell aus Nylon- und Kohlefaser
gestrickt ist, hier kann der Anwender Touchscreens bedienen, ohne die
Handschuhe ausziehen zu müssen. Die eng anliegende, bequeme
Passform eignet sich ideal für Präzisionsarbeiten. Die teilweise
Tauchbeschichtung aus mikroporösem Nitril sorgt für beste
Strapazierfähigkeit und optimale Griffi gkeit in öligen Umgebungen.

Einsatzbereiche:
• Automobilindustrie
• Leiterplattenfertigung
• Elektroindustrie
• Mikroelektronik
• Chip be- und verarbeitung
• Montagearbeiten

lieferb. Größen: VE:/UVE: Einheit:
6 – 11 120/12 Paar (Pairpack)

EN 388:2016-3121X, EN IEC 61340-5-1:2017, CE Kategorie 2

Zum Shop