GUIDE CPN

CPN – Technologie

höchster Schnittschutz, Stich- & Nadelstichresistenz

Die ultimative Lösung gegen Schnitt-, Stich- und Nadelstichverletzungen

Handverletzungen stellen mehr als ein Drittel aller dokumentierten Arbeitsunfälle dar und können zu einer lebenslangen Behinderung führen. Für fast alle dieser Verletzungen könnte das Risiko auf ein Minimum reduziert werden, wenn die geeignete „Persönliche Schutzausrüstung“ eingesetzt wird.

Die Technologie hinter CPN – die Spinne im metallischen Netz

Wie ein Spinnennetz aus Metall, so könnte die CPN-Technologie beschrieben werden.

Durch ihrer Multifunktionalität revolutionieren die Schutzhandschuhe mit ihren CPN-Schutzzonen die Branche: CPN Schutzhandschuhe gewährleisten zuverlässigen, anschmiegsamen Schutz und hohen Tragekomfort.

Die einzigartige CPN-Technologie besteht aus einem Stahlgewirk, das durch den mehrlagigen Aufbau ein extrem dünnes Metallnetz bildet. Durch das Verbringen der Netzlagen in unterschiedliche Winkel wird eine besonders hohe Schutzwirkung gewährleistet. Der dichte CPN-Netzverbund aus mindestens vier Lagen gewährleistet optimale Resistenz vor Durchstich- und Schnittgefahren.

Weiter vereint die CPN-Technologie moderne Ingenieurskunst mit dem Spezialwissen der Sicherheitsbranche und schafft auf diese Weise multisichere Produkte, die situationsunabhängigen Schutz gewährleisten.

CPN Schutzhandschuhe decken mehrere Schutzbereiche ab, im Gegensatz zu herkömmlichen Schutzhandschuhen, bei denen dem Kunden im Normalfall nur ein Produkt für einen bestimmten Gefahrenbereich zur Verfügung steht.

Sie können aus einer Produktrange von 9 Modellen wählen. Diese bieten sowohl vor klassischen Schnittverletzungen (z.B. scharfkantige Gegenstände aus Metall, Holz, Kunststoff oder Glas) aber auch vor Stichverletzungen, wie z.B. durch spitze Gegenstände wie Injektionsspritzen oder Dornen, Schutz.

Die CPN-Technologie lässt sich mit einer kugelsicheren Weste vergleichen. Das Geschoss verfängt sich in den Metallfäden des beschusshemmenden Gewebes, um den Träger vor Verletzungen zu schützen.

„Der Beste Weg um die Funktion noch besser zu verstehen, ist einen der Schutzhandschuhe zu zerschneiden und das Gewirk zu betrachten.“

Die Guide® CPN Schutzhandschuhe wurden nach folgenden Normen getestet:

EN 388:2016höchster Schnittschutz Level F
EN ISO 13997:TDMmit Angabe des Prüfdrucks in Newton
M 18 2002resistent gegen Punktion
ASTM 1342-05mit Nadeln der 25er Gauge, Stichschutz anstatt Punktion
ASTM F2878Nadelstichfest

Katalog-Download

Zum Shop